Angebote

weihnachten2016

_______________________________________________________________

Allgemeines

Beratungsgespräche für Menschen mit
• Welpen, Junghunden, erwachsenen Hunden und Senioren

Sozialisierungsüberprüfungen für
• Hunde mit Leinenaggressionen
• Nichtsozialisierte Hunde
• Hunde mit fehlendem Grundgehorsam

Fachgespräche für Menschen mit
• Hunden aus Tierheimen & dem Tierschutz (In- und Ausland)

Eltern-Kind-Hund Beratung
• Richtiger Umgang der Kinder mit dem Hund
• Pflichten der Eltern

Vorgenannte Angebote können je nach Leistungsstand des Mensch-Hund-Teams in Einzelstunden oder Gruppenstunden gebucht werden.
Dieser wird in einer einmaligen Bestandsaufnahme beim Kennenlernen auf meinem Gelände oder in einem Hausbesuch überprüft.

Hundetreff & Hundespiel
• Gesicherte Zusammenführung der Hunde ist selbstverständlich
• Altersgerechte Welpenspielstunden in kleinen Gruppen

Tagesseminare Mensch-Hund-Bindung
• Individuelle Trainingseinheiten für ein harmonisches Miteinander

Abendvorträge in unserem Hause
• Wechselnde Referenten mit aktuellen Themen

Diese Angebote gelten für alle Hunderassen und Mixe.

_______________________________________________________________

Ganzheitliche Trainingsbegleitung für Menschen mit Welpen

Liebe Welpenbesitzer,

ich gratuliere Ihnen zu Ihrem neuen Familienmitglied, und danke Ihnen für Ihr Interesse am Hundeschulungszentrum-Oyten.

Ziel ist es, Ihnen mit Ihrem Hund von Beginn an zu einem harmonischen Miteinander zu verhelfen. Klare Strukturen und Grenzen sind ab jetzt ein wichtiges Thema.

Nachstehend gebe ich Ihnen einen kleinen Einblick in meine individuelle Beratungsvielfalt. In der Welpengruppe, die ich in einer maximalen Größe von sechs Hunden führe, lernen Sie unter anderem:

  • Bindungsaufbau mit und ohne Ablenkung.

  • Den Aufbau zur Leinenführigkeit, und zum erfolgreichen Rückruf.

  • Was signalisiert Ihnen die Körpersprache Ihres Hundes in Verbindung mit Artgenossen?

  • Wann ist „Spielen“ kein „Spielen“ mehr?

  • Wann ist Ihr Hund aus dem Welpenalter raus?

  • Wir erklären Ihnen den Begriff Beißhemmung.

  • Muss der Hund nur in den Garten, um stubenrein zu werden?

  • Wann ist das Fressverhalten Ihres Welpen korrekt, und wann nicht?

  • Wie lange müssen Sie Welpenfutter füttern? Bei Bedarf ist die Zusammenarbeit mit Ihrem Haustierarzt selbstverständlich.

  • Reicht die Sozialisierung in der Welpengruppe aus?

  • Wie lange muss Ihr Welpe spazieren gehen?

  • Der Umgang mit Kindern von 0-14 Jahren

  • Hausstandregeln

Teilnahmevoraussetzungen:

Ihr Hund sollte die Grundimmunisierung erhalten haben, und die Entwurmung sollte abgeschlossen sein. Die Vorlage des Impfpasses ist erforderlich.

Ich bitte Sie, für die Einteilung in eine altersgerechte Welpengruppe um einen Vorstellungstermin zur Bestandsaufnahme, hier im Hundeschulungszentrum. So haben wir alle die Möglichkeit uns kennenzulernen. Die Bestandsaufnahme dauert ca. eine halbe Stunde, Kostenpunkt 20,- inkl. Mwst. Dieser Betrag ist gegen Quittung in bar zu entrichten. Ferner erhalten Sie eine Mappe, aus der die Inhalte hervorgehen, die wir besprochen haben.

Ersthundebesitzer, die eine Sachkundeprüfung machen müssen, haben gleichzeitig die Möglichkeit sich mit einem gültigen Personalausweis und der Hundehalterhaftpflichtversicherungspolice zur Prüfung anzumelden. Sie erhalten als Service gegen eine Leihgebühr ein Lehrbuch zur Vorbereitung der theoretischen Prüfung, selbstverständlich wird aber auch ein Theoriekurs zur Vorbereitung angeboten (näheres darüber finden Sie hier http://www.mensch-hund-team-company.de/trainingsangebot/vorbereitung-sachkundepruefung.html).

Ihre Trainingskarte für die Welpengruppe beinhaltet 7 Einheiten à 10,– Euro. Jede Einheit dauert ca. 30 Minuten inkl. Themenbesprechung.

Impfungen und Gaben von Wurmkuren etc. sollten mindestens 3 Tage her sein, bevor Sie mit Ihrem Hund zum Training erscheinen, denn Medikamente führen manchmal zu Unwohlsein und Stress für den jungen Organismus. Da sind Besuche außerhalb der häuslichen Umgebung an diesen Tagen nicht ratsam.

Meine Kunden können in Notfällen immer auf meine kostenlose Telefonberatung zurückgreifen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

_______________________________________________________________

Sachkundenachweis für Ersthundehalter

Sehr geehrte Hundehalterin, sehr geehrter Hundehalter,

gerne geben wir Ihnen Auskunft über die Inhalte des Sachkundenachweises. Dazu gehören Informationen zum theoretischen und praktischen Teil. Beide Teile können Sie bei uns bei Bedarf nach Terminabsprache selbstverständlich vorbereiten.

Die Prüfung wird direkt bei uns abgenommen.

Für uns ist es selbstverständlich, dass alle Mensch-Hund-Teams in einem harmonischen Miteinander leben sollen. Unsere Trainingseinheiten sind daher immer individuell auf jedes Mensch-Hund-Team abgestimmt, so dass jeder Hundehalter mit seinem vierbeinigen Freund das Alltagsleben meistern kann.

Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie einen Welpen, einen Junghund, einen Senior, einen Tierheimhund, Einzel- oder Mehrhundehaltung in Ihrem Haushalt haben. Unser Ziel ist immer, Ihnen zu vermitteln, das Vetrauensaufbau, Geduld und der Wille des Menschen, seinen Hund verstehen zu wollen der einzige Weg ist, gemeinsam durchs Leben zu gehen.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung.

Selbstverständlich können Sie beide Prüfungsteile bei uns ablegen, auch wenn Sie keine Vorbereitung durch uns wünschen!

Susanne Wandycz – Geprüfte Beraterin für Menschen mit Hunden
Inhaberin der §11 Zulassung Landkreis Verden
Kontakt unter 0173 626 22 71

Mensch-Hund-Team-Company – Coaching für Menschen und Ihre Hunde
Zertifiziert über die Tierärztekammer Niedersachsen, Inhaberin § 11 Genehmigung Landkreis Verden
Kontakt unter 01525 396 4 391

_______________________________________________________________

Hundehotel

Bei mir soll jeder Hund glücklich sein!

Hunde können “Rumpelstilzchen”

Heute knurre ich.
Morgen belle ich.
Übermorgen mache ich die Zähne blank.

Das hört sich lustig an, oder? Aber leider ist es das nicht!

Urlaub gestrichen? Bei Susanne Wandycz nicht. Gott sei Dank! Vielen Dank an meine Kunden, für die Weiterempfehlung an Hundebesitzer mit dieser Thematik.

Liebe Menschen,
in meinem Hundethotel können auch Hunde Urlaub machen, die sich mit ihren Artgenossen nicht so gut verstehen, die Scheu vor Menschen zeigen oder sich sonst so Manches nicht trauen. Dieses Verhalten führt bei uns selbstverständlich niemals zu einer Isolation in der Unterbringung, im Gegenteil! Diese vierbeinigen Gäste können durch unsere individuelle Betreuung in gesicherter Umgebung auf Sichtkontakt den Artgenossen begegnen. Ich achte selbstverständlich auf die Partnerwahl auf der anderen Seite der Wiese. Dabei ist der Hund NIEMALS ohne mich. Durch eine Individualdistanz bekommt der Hund die Möglichkeit sich seinem Gegenüber nur so weit anzunähern wie er es aushält. Er kann jeder Zeit meinen Schutz genießen, und ich kann am Ausdrucksverhalten leicht erkennen, worum es bei diesem Verhalten wirklich geht. So nimmt er uns Menschen hier positiv wahr. Für diese Betreuungsform im Hotel gibt es selbstverständlich keinen Aufpreis. Dies gilt auch für den Aufenthalt in unserer Tagesstätte.

Die Menschen sind dafür dankbar, und können ihren eigenen Urlaub ebenfalls genießen. Wir achten z. B. stets darauf, dass bei der Anreise die Individualdistanz zum Hund eingehalten wird. Dies bedeutet, das Anleinen im Auto übernimmt immer der Hundebesitzer. Auf diese Art und Weise wird der Hund auf dem Parkplatz schon “hündisch” begrüßt, ohne dass er sich Sorgen machen muss, das wir ihm etwas streitig machen wollen. Den Hundebesitzern wird dies schon bei der Buchungsanfrage erklärt.

Sicher ist es aus betriebswirtschaftlichen Gründen für mein Unternehmen wichtig Geld zu verdienen. Aber ich tue das NIE auf Kosten der Tiere. Wenn es hier bei uns wirklich nicht geht, dann geht es nicht. Einen Urlaub mit Hund, oder das Einhüten durch eine vertraute Person muss dann in Erwägung gezogen werden. Eine nette Kollegin, bietet ebenfalls eine liebevolle Betreuung für einen sehr gut sozialisierten Hund an. Wenn dieser sich in ihrer eigenen Hundegruppe wohlfühlt kann er dort eine tolle Zeit verbringen. Ob diese Möglichkeit in Betracht kommt, wird dann in einem persönlichen Gespräch entschieden. Selbstverständlich kann jeder Hundebesitzer für seinen Hund zum Kennenlernen in unserem Hotel einen Schnuppertag für 10,- buchen. Über die Hundetagesstätte ist es auch möglich den Hund langsam an uns zu gewöhnen.

Durch Fachkenntnis, langjährige Erfahrung und ständige Beobachtung der vierbeinigen Gäste, gewährleiste ich mit meinem professionellen Mitarbeiterteam die individuelle Betreuung in meinem, nach § 11 Abs.2 des Landkreises Verden, geführten Hauses. Durch Hintergrundwissen, welches mir bei der Buchungsanfrage vermittelt wird, habe ich dann zum Anreisetermin die richtige Wahl der Unterbringung im Hundehaus getroffen.

Selbstverständlich haben Sie innerhalb der Öffnungszeiten, Mo-So von 9-12 Uhr/ Mo-Fr  zusätzlich von 15-18 Uhr/ Sonn- und Feitertag von 9-12 Uhr die Möglichkeit zur Besichtigung.  Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich.

Wir freuen uns auf Sie.

Susanne Wandycz & Team

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.